Unterstützung der Schulen an verschiedenen Projekttagen

Kurz vor den Sommerferien ist in den meisten Schulen die Zeit für verschiedene Projekttage. An diesen Tagen werden keine klassischen Schulthemen angeboten, sondern besondere Themen. So auch dieses Jahr.
So boten wir an verschiedenen Schulen einen Erste Hilfe Kurs an, der speziell auf die Bedürfnisse der Schüler ausgerichtet war und mit Inhalten zum Verhalten in Notsituationen erweitert wurde.
Des weiteren führten wir an verschiedenen Vormittagen Erste Hilfe Einführungen durch. Bei diesen Einführungen werden Themen wie der Notruf, Wärmeerhaltung, die stabile Seitenlage und Verbände den Schülerinnen und Schülern vermittelt. Auch beliebt ist an diesen Projekttagen das Schminken von Verletzungen. Hier können die Jugendlichen selber ausprobieren wie eine Schnitt- oder Platzwunde geschminkt und danach fachgerecht versorgt wird.
Zur Unterstützung der Schulen dienen auch die Vermittlung von Referenten und der Materialverleih.
„Dies alles in einem so kurzen Zeitraum unter einen Hut zu bringen ist eine Herausforderung. Doch dank der tollen Hilfe der Ortsvereine ist dieses Pensum zu bewältigen.“, so Schulkoordinator Matthias Nix, der sich seit zweieinhalb Jahren für die Schularbeit verantwortlich ist.
Die Rückmeldungen der Schülerinnen und Schüler und der Lehrer waren sehr positiv. Wir freuen uns auf die weiterhin gute Zusammenarbeit zwischen Schulen und dem Jugendrotkreuz im Kreisverband Böblingen.

Seite druckenSeite empfehlennach oben