JRK Landeswettbewerb 2014

Die JRK Gruppen Steinenbronn und Schönaich aus unserem Kreisverband haben beim Bereichsentscheid für die nächste Stufe, den Landesentscheid, qualifiziert. Steinenbronn in der Alterskategorie 13 – 16, Schönaich in der Altersstufe 17 – 27 Jahren. Am Samstag den 12.07.2014 war es dann soweit. Um 07:00 Uhr war die Abfahrt zum Kreisverband Karlsruhe, der dieses Jahr der Ausrichter des Landesentscheides war. Die besten Jugendrotkreuzgruppen aus dem Land Baden-Württemberg traten hier gegeneinander an. Wie bei jedem JRK Wettbewerb mussten sich unsere Jugendrotkreuzler in folgenden Kategorien beweisen: Erste Hilfe, Notfalldarstellung, soziales Wissen, Rotkreuzwissen und -geschichte, Sport und Spiel und Kreativ. Besonders spannend war diesmal der Bereich „Kreativ“. Hier mussten sich die Jugendrotkreuzler bereits im Vorfeld eine eigene Kampagne zu einem wichtigen Thema für Deutschland überlegen und diese dann am Samstag vor der Jury präsentieren. Hier wählten die Steinenbronner Jugendrotkreuzler das Thema „Zukunftsvorbild – Die Zukunft, die WIR wollen“. Sie beschäftigten sich dabei mit Zukunftswünschen, Träumen aber auch mit Ängsten, die Kinder und Jugendliche mit ihrer Zukunft verbinden. Der Wettbewerb hatte insgesamt ein sehr hohes Niveau, sowohl die Aufgaben, als auch die teilnehmenden Gruppen. Nach einem spannenden Tag erreichte JRK Schönaich Platz 7 und das JRK Steinenbronn Platz 4! Wir sind stolz auf euch!

Seite druckenSeite empfehlennach oben