Das JRK KV Böblingen bei der Landeskonferenz

Das JRK KV Böblingen nahm am 11.10 und 12.10. an der Landeskonferenz des JRK LV Baden-Württemberg teil. Ca. 80 Delegierten aus den 34 Kreisverbänden stellten die Weichen für die Arbeit des Jugendverbandes. Beschlossen wurde u.a. eine neue strategische Planung bis zum Jahr 2018. Die Stärkung und Gewinnung von Leitungskräften und die Verbesserung der Möglichkeiten zur  Beteiligung aller Mitglieder am Verbandsgeschehen sind hier u.a. ein Schwerpunkt. Außerdem wurde eine neue Landesleitung gewählt. Mit überwältigender Mehrheit wurde Michael Jenner in seinem Amt als JRK-Landesleiter durch die JRK-Landeskonferenz in Karlsruhe bestätigt. Elke Meyer und Rebekka Lachmann wurde wieder als stellvertretende Landesleiterinnen gewählt, Christian Köhler ersetzt den ausgeschiedenen Tobias Locher. 

Seite druckenSeite empfehlennach oben