Das Jugendrotkreuz besucht thamar

Ende Februar besuchten Jugendrotkreuzlerinnen aus dem Kreisverband Böblingen zusammen mit der Jugendbildungsreferentin des Jugendrotkreuzes Isabella Lang im Rahmen eines Selbstbehauptungskurses die Beratungsstelle thamar in Böblingen. Unter der Leitung von Simone Kubina, hauptamtliche Mitarbeiterin bei thamar, lernten die Mädchen dort einiges zur Prävention und Selbstbehauptung in Übergriffssituationen. Durch verschiedene Übungen, Rollenspiele und einen kurzen Film wurde mit den Mädchen das Verhalten in unangenehmen Situationen und mögliche Auswege aus diesen Situationen besprochen und geübt. Die Jugendrotkreuzlerinnen lernten in dem Selbstbehauptungskurs auch die Beratungsstelle thamar kennen. Das Angebot der Beratungsstelle thamar umfasst Beratung, Therapie, Krisenintervention und Prävention von sexueller Gewalt.

 

 

Seite druckenSeite empfehlennach oben