La dolce vita- Das JRK auf Sommerfreizeit in Italien


Auch diesen Sommer hieß es für 28 Jugendrotkreuzler: Koffer packen und ab zur Sommerfreizeit 2017 nach Piombino in die wunderschönen Toskana. Auch dieses Jahr hatten die Teamer ein abwechslungsreiches Programm angeboten.
In der Hauptsache stand natürlich eines im Vordergrund: Sommer, Sonne,  Strand und Meer!!!! So konnten sich die Teilnehmer zwischen 2 Stränden oder dem auf dem Platz gelegenen Pool entscheiden.
Immer was besonders sind die gemeinsamen Ausflüge. Zuerst verschlug es uns in die Hauptstadt der Toskana Florenz. Eine der schönsten Städte in Italien. So durften wir den Blick über diese Metropole vom Piazzale Michelangelo genießen. Danach ging es über die berühmte Ponte Vecchio zur Kathedrale Santa Maria del Fiore. Florenz ist nicht nur für die sehr schöne Architektur, sondern auch als Shoppingstadt bekannt. Dies wurde dann natürlich genau getestet.
Natürlich durfte ein Besuch in Pisa auch nicht fehlen. So ging es mit dem Zug dorthin. Als erstes wurde die Piazza dei Miracoli (Platz der Wunder) aufgesucht. Hier ist der berühmte schiefe Turm, der Dom Santa Maria Assunta und das Baptisterium angesiedelt. Hier glühten die Kameras heiß. Danach erkundeten wir die engen Gassen mit vielen kleinen Geschäften ehe es wieder Richtung Zeltplatz ging.
Auch das Abendprogramm bot viel Abwechslung, von gemeinsamen Spieleabenden, über Poolparty, Karaokeparty bis hin zum Stadtbesuch war für jeden was dabei. Ein besonderes Erlebnis war die Strandübernachtung am letzten Abend. Davor wurden gemeinsam italienische Köstlichkeiten gekocht.
So gingen die 14 Tage wieder viel zu schnell vorüber. Es war eine sehr schöne Freizeit und wir freuen uns auf das nächste Jahr in dem es uns nach Spanien, genauer gesagt Pineda de Mar, verschlägt. Informationen auf unserer Homepage:  jrk-boeblingen.de oder auf Facebook oder Instagram.


Seite druckenSeite empfehlennach oben